Pharma-Dienstleister Diapharm firmiert neu

Der Pharma-Dienstleister Diapharm (www.diapharm.de) hat sich eine neue Unternehmensstruktur gegeben. In der Diapharm GmbH & Co. KG schließen sich die bislang rechtlich eigenständigen Unternehmen Diapharm Regulatory Services GmbH, Diapharm GmbH und Hälsa Pharma GmbH zusammen. Firmengründer Dr. Stefan Sandner bleibt persönlich haftender Gesellschafter des neuen Unternehmens. Er hatte Diapharm im Jahr 1988 als Fachagentur für regulatorische Beratung gegründet. In den vergangenen knapp 25 Jahren ist sie zu einem global tätigen Dienstleister herangewachsen mit Standorten in Bielefeld, Bukarest, London, Lübeck, Münster, Oldenburg und Wien.

Beratung und Dienstleistung für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

„Mit der neuen, schlankeren Unternehmensstruktur haben wir die Voraussetzung für ein nachhaltiges Wachstum in den kommenden 25 Jahren geschaffen“, erklärt Martin Vortkamp, der neu in die Geschäftsführung der Diapharm GmbH & Co. KG aufrückt. Gemeinsam mit Ralf Sibbing lenkt er die Geschicke von rund 100 Mitarbeitern in den Fachbereichen Regulatory Affairs, Quality Management, Medical & Clinical sowie Business Development. Martin Vortkamp war bislang Leiter Regulatory Affairs und Business Development bei Diapharm. Das Unternehmen unterstützt Firmen der Arznei- und Gesundheitsmittel-Industrie in allen regulatorischen, medizinischen und pharmazeutischen Fragen zu Arzneimitteln, Medizinprodukten, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetika.

(ca. 1.500 Zeichen)

Weiterempfehlen