Nahrungsergänzungsmittel 2016

| Frankfurt/Main
Euroforum

Auf der 16. Jahrestagung Nahrungsergänzungsmittel erörtert Dr. Stefan Sandner von Diapharm mit den Konferenzteilnehmern "Botanicals: Konsequenzen für die Entwicklung innovativer Produktkonzepte". Auf Einladung von Euroforum informiert Dr. Stefan Sandner über die Borderlinesituation speziell bei arzneimittelähnlichen Gesundheitsmitteln und gibt Strategieempfehlungen fürs Business Development.

Auf dem "Familientreffen der Nahrungsergänzungsmittel-Branche" sprechen rund 150 Vertreter von Wirtschaft, Behörden und Wissenschaft über die neuesten Trends. Der Konferenz-Veranstalter Euroforum lädt alljährlich renommierte Referenten aus Industrie, Überwachung, Wissenschaft und Beratung ein, ihr Know-how mit den Tagungsteilnehmern zu teilen. Im Jahr 2016 nehmen unter anderem teil:

  • Evelyn Breitweg-Lehmann, Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
  • Anja Brönstrup, European Food Safety Authority
  • Dominic Müser, Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA)
  • Gert Krabichler, Merck Selbstmedikation GmbH
  • Dr. Stefan Sandner, Diapharm GmbH & Co. KG
  • uvm.

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.euroforum.de/nem/

Weiterempfehlen