Skulptur Projekte 2017: Menschen, die übers Wasser gehen

Münster ist von der Skulptur „On Water“ im Hafenbecken begeistert – und wir bei Diapharm sind es auch! Von unseren Büros haben wir nämlich den perfekten Blick auf den Unter-Wasser-Steg von Ayşe Erkmen zu den Skulptur Projekten 2017. Und wir unterstützen die Rettungsschwimmer und Taucher, die für die Sicherheit der Besucher sorgen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen barfuß und mit hochgekrempelter Hose durchs Wasser laufen – was gibt es Schöneres? Am vergangenen Wochenende haben das in Münster schon mehr als 10.000 Menschen getan: Auf der Skulptur „On Water“ vor den Diapharm-Büros. Bis zum Ende der Skulptur Projekte am 1. Oktober erwarten die Veranstalter sogar 650.000 Besucher. Und da der unsichtbare Steg von Ayşe Erkmen der heimliche Star unter den 36 Exponaten ist, dürften fast alle Besucher vor den Diapharm-Büros übers Wasser gehen. Ein toller Anblick!

Rettungsschwimmer und Taucher vor Ort sorgen übrigens dafür, dass bei der Überquerung des Hafenbeckens niemand zu Schaden kommt. Diapharm zählt zu den Sponsoren, die diese Sicherung unterstützen.

Wir empfehlen allen Kunstinteressierten Freunden und Partnern von Diapharm dringend einen Besuch dieser einzigartigen Skulpturausstellung im öffentlichen Raum, die nur alle zehn Jahre stattfindet! Erleben Sie mit Diapharm die Kunstmetropole Münster in diesem Sommer. Für einen Besuch bei Diapharm sprechen Sie uns einfach an: Der Blick aus dem Diapharm-Gebäude auf die Skulptur ist grandios

Weitere Informationen: https://www.skulptur-projekte.de/ 

Weiterempfehlen