Medizintechnik Kongress

19.06.2018 | Frankfurt (DE)
ILC Consulting GmbH
Beim Medizintechnik Kongress in Frankfurt beschreibt Dr. Guido Middeler von Diapharm in einem Impulsvortrag die Auswirkungen der Medizinprodukte-Verordnung (MDR) auf die Hersteller. Im Vortragsprogramm diskutiert er darüber hinaus Klinische Bewertungen von Medizinprodukten versus Äquivalenzverfahren nach MDR.

Der Medizintechnik Kongress wird gemeinsam von Velten Consulting und ILC Consulting veranstaltet, einem Spezialisten für das Thema Private Label Manufacturing (PLM). Schwerpunkte des ganztägigen Kongresses sind:

  • Zweckbestimmung, Klassifizierung und Riskio Management unter Berücksichtigung der MDR (Alexander Fink, Metecon GmbH)
  • Anforderungsmanagement als Teil der Systementwicklung in der Medizintechnik (Dr. Oliver Quirmbach, ILC Consulting GmbH)
  • Die Entwicklungsprozesse für Medizinprodukte unter dem Blickwinkel der ISO 13485:2016 (Werner Kexel, TÜV Hessen)
  • Digitalisierung in der Medizinprodukte- Entwicklung (Dr. Martin Schilke, ILC GmbH)
  • Produktetiketten und UDI (Dr. Hans Werner Velten, Velten Consulting)
  • Klinische Bewertungen von MP versus Äquivalenzverfahren nach MDR (Dr. Guido Middeler, Diapharm GmbH & Co. KG)

Durch die Veranstaltung führt Dr. Hans Werner Velten, Velten Consulting.

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.ilc-consulting.com/mt-kongress/

Weiterempfehlen:  
Aktuelles
  1. Sprechen Sie uns an!
  2. Servicetelefon: +49 (0)251 609350 
    +43 1 5321606 

  3. E-Mail: info@diapharm.com
    info@diapharm.at

  4. Anrede*

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir nutzen Cookies zur Verbesserung des Nutzererlebnisses. Indem Sie weiter auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich damit einverstanden.