Diapharm spendet 15.000 EUR für Jugendhilfe

Diapharm-Gründer Dr. Stefan Sandner (l.) überreichte der Stiftung von Christoph Metzelder (r.) eine Spende von 15.000 EUR.

Diapharm, die pharmazeutische Beratungs- und Dienstleistungsgesellschaft aus Münster (www.diapharm.com), spendet 15.000 EUR an die Christoph Metzelder Stiftung. Der Betrag kam beim 30-jährigen Firmenjubiläum zusammen, das mit dem 60. Geburtstag von Diapharm-Gründer Dr. Stefan Sandner zusammenfiel. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Metzelder nahm die Spende am Diapharm-Firmensitz am Hafenweg persönlich entgegen – und erklärte auch gleich, wo er das Geld einsetzen will: "Wir engagieren uns in der offenen Jugendhilfe, unter anderem in Projekten zur Hausaufgabenbetreuung für benachteiligte Jungen und Mädchen". In Münster etwa unterstützt die Stiftung Projekte im Stadtteilhaus Lorenz-Süd, Berg Fidel.

„Fairness, Teamgeist und das Ermöglichen neuer Perspektiven sind Kernwerte für uns als Arbeitgeber. Die Christoph Metzelder Stiftung ist deshalb ein perfekter Partner für uns, um diese Werte weiterzugeben“, erklärte Dr. Stefan Sandner bei der Spendenübergabe. Die pharmazeutische Unternehmensberatung beschäftigt rund 100 Apotheker, Biologen, Ernährungswissenschaftler und verwandte Berufe an Standorten in Münster, Frankfurt, Oldenburg und Lübeck (alle Deutschland), in Breda (Niederlande), Wien (Österreich) und Shanghai (China).

(ca. 1.270 Zeichen)

Weiterempfehlen:  

 

  1. Sprechen Sie uns an!
  2. Servicetelefon: +49 (0)251 609350 
    +43 1 5321606 

  3. E-Mail: info@diapharm.com
    info@diapharm.at

  4. Anrede*

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir nutzen Cookies zur Verbesserung des Nutzererlebnisses. Indem Sie weiter auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich damit einverstanden.