Strategien für Nahrungsergänzungsmittel

Diapharm analysiert bestehende Produktportfolios von Nahrungsergänzungsmittel-Herstellern und gibt qualifizierte Impulse für die Weiterentwicklung.

Dabei haben wir NEM ebenso im Fokus wie Speziallebensmittel (diätetische Lebensmittel), Arzneimittel, Medizinprodukte oder Kosmetika – insbesondere die sogenannten "Cosmeceuticals".

Portfolioanalyse und Portfoliostrategie

Am Anfang vieler Projekte steht eine Portfolioanalyse, bei der wir Optimierungspotenziale aufzeigen und gemeinsam mit unserem Klienten kreative und regulatorisch umsetzbare Produktideen erarbeiten bzw. entwickeln. Wir erkennen Chancen für das Unternehmen und helfen, diese nachhaltig zu stärken. Eine Portfolioanalyse kann sich beziehen auf:

  • das Gesamtportfolio
  • einzelne Produkte oder Marken
  • neue Märkte und Vertriebskanäle
  • neue Produktideen und -entwicklungen

Effizient, hochwertig und weitsichtig führen wir die Portfolioanalyse im Pharma- und Gesundheitsmarkt durch und decken Optimierungspotenziale auf.

Für neue und verbesserte Nahrungsergänzungsmittel

Diapharm unterstützt bei der Erstelllung einer Portfoliostrategie – damit Unternehmen sich optimal im Markt der Nahrungsergänzungsmittel und diätetischen Lebensmittel / Spezallebensmittel aufstellen können. Wir tragen aktiv dazu bei, Abläufe im Unternehmen transparenter und effizienter zu gestalten. Folgende Elemente zeichnen Portfoliostrategien von Diapharm aus:

  • Identifikation von Stärken und Schwächen
  • Darstellung des Optimierungspotenzials
  • Konzeption regulatorisch tragfähiger Produktideen
  • Entwicklung neuer Produkte
  • kontinuierliche Begleitung und verantwortliche Umsetzung auch vor Ort

Wir entwickeln die Portfoliostrategie von morgen – und legen damit den Grundstein für langfristiges Wachstum unserer Klienten.