Kooperation beschlossen: Diapharm und GMTCM Park bringen Traditionelle Chinesische Medizin nach Europa

Diapharm und GMTCM Park haben eine strategische Partnerschaft vereinbart.

“Europäer schätzen Traditionelle Chinesische Medizin“, sagt Diapharm-Geschäftsführer Ralf Sibbing.

Beim 2019 Traditional Medicine International Cooperation Forum in Macau, China, haben die deutsche Diapharm GmbH Co. & KG (www.diapharm.com) und die Guangdong-Macau Traditional Chinese Medicine Technology Industrial Park Development Co., Ltd. (GMTCM Park) eine strategische Kooperation vereinbart. Das Forum wird gemeinsam von der Regierung der Sonderverwaltungszone Macau, von der staatlichen Behörde für Traditionelle Chinesische Medizin der Volksrepublik sowie von GMTCM Park veranstaltet. Diapharm-Geschäftsführer Ralf Sibbing erörterte dort in einem Gastvortrag den Markt für Nahrungsergänzungsmittel und TCM in der europäischen Union. Ziel der neuen Kooperation ist es, die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in Europa zu fördern: GMTCM Park und Diapharm werden Chinesische Unternehmen gemeinsam dabei unterstützen, ihre Arzneimittel in Europa zu registrieren und auf den Markt zu bringen.

Das Traditional Medicine International Cooperation Forum am 25. und 26. September 2019 fand zum fünften Mal in Macau statt. In diesem Jahr stand es unter dem Motto “Erfolge der Traditionellen Chinesischen Medizin teilen, internationalen Austausch und Kooperation fördern“. Zu den Teilnehmern des Forums zählen Wissenschafts- und Technologieinstitutionen, Industrieverbände, Investitions- und Finanzierungsagenturen, Regierungsbehörden, Unternehmen und Experten aus der TCM-Branche in China, der EU, den ASEAN-Staaten und portugiesisch-sprachigen Ländern. Die Themen reichten von Forschung und Entwicklung über Marktzahlen, Investitionen und Finanzierung bis zur Förderung einer integrierten Entwicklung „grüner“ Arzneimittel und insbesondere Traditioneller Chinesischer Arzneimittel.

In seinem Vortrag zeigte Ralf Sibbing die steigende Akzeptanz von Produkten auf pflanzlicher Basis in Europa auf: “Der Trend zu ‘healthy-living’ und ein zunehmende Bedürfnis nach natürlichen Inhaltsstoffen steigert das Wachstum der Nahrungsergänzungsmittel und pflanzlichen Arzneimittel.” Mit dem Plan zur Entwicklung der chinesischen Medizin (2016-2030) hat die chinesische Regierung TCM zu einem nationalen Strategiethema erklärt. GMTCM Park dient dabei als ein Startpunkt für die Internationalisierung von TCM. Ziel der vertieften Kooperation mit Diapharm ist es, mehr Traditionelle Chinesische Arzneimittel in Europa auf den Markt zu bringen und Verbrauchern und Patienten einen gesundheitlichen Mehrwert zu bieten.

(ca. 2.400 Zeichen)

Weiterempfehlen:  
Aktuelles

 

  1. Sprechen Sie uns an!
  2. Servicetelefon: +43 1 5321606 

  3. E-Mail: info@diapharm.com

  4. Anrede*

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir nutzen Cookies zur Verbesserung des Nutzererlebnisses. Indem Sie weiter auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich damit einverstanden.